Aneignungen Des Humanismus: Institutionelle Und Individuelle Praktiken an Der Universitat Ingolstadt Im 15. Jahrhundert (Education and Society in the

Aneignungen Des Humanismus: Institutionelle Und Individuelle Praktiken an Der Universitat Ingolstadt Im 15. Jahrhundert (Education and Society in the

By: Maximilian Schuh (author)Paperback

1 - 2 weeks availability

Description

Aneignungen des Humanismus describes the reception and adaptation of new educational ideas at the University of Ingolstadt in the later Middle Ages. Based on manuscript research, this study explains how the process of adopting new educational procedures relates to the broader contexts for social, economic and institutional framework of teaching and learning in the 15th century.

Create a review

About Author

Maximilian Schuh studied History and German philology in Munich and Edinburgh and received a Ph.D. in Medieval History from the University of Munster (2011). He currently is a postdoctoral fellow at the University of Gottingen.

Contents

Vorwort ... ix Abbildungsverzeichnis ... xi Abkurzungsverzeichnis ... xiii I. Die Universitat Ingolstadt: Quellen und Forschung ... 1 1. Ingolstadt und der 'Erzhumanist' Konrad Celtis ... 1 2. Die Universitatslandschaft des Alten Reiches ... 6 3. Die Grundung der Universitat Ingolstadt ... 12 4. Humanismus und die Forschung zur Universitat Ingolstadt ... 25 5. Quellen und methodische Zugange ... 31 II. Aneignungen des Humanismus: Orte und Personen ... 37 1. Die Artistenfakultat und ihre Magister ... 37 1.1. Uberschneidungen der septem artes liberales und der studia humanitatis ... 37 1.2. Die Ingolstadter Artistenfakultat ... 41 1.3. Die Trager humanistischer Bildungsideen an derArtistenfakultat und ihre akademische Sozialisation ... 46 2. Die Poetik-Lektur und ihre Inhaber ... 65 2.1. Erhard Windsberger und die Einrichtung der Poetik-Lektur ... 65 2.2. Johannes Riedner und die institutionelle Verstetigung der Poetik-Lektur ... 73 2.3. Die Stellung der Poetik-Lektoren in der universitaren Korporation ... 78 III. Institutionelle Aneignungen des Humanismus ... 83 1. Die institutionelle Verankerung des Humanismus in der Artistenfakultat ... 83 1.1. Die Datierung der Fakultatsstatuten ... 83 1.2. Rhetorik ... 88 1.3. Humanistischer Rhetorikunterricht an der Artistenfakultat und der Poetik-Lektur ... 104 1.4. Grammatik ... 109 1.5. Die Breitenwirkung der Lehrplanveranderungen ... 121 2. Antike und humanistischeWerke in der Fakultatsbibliothek ... 121 2.1. Einrichtung und Verwaltung der Bibliothek ... 122 2.2. Der Bibliotheksbestand und seine Organisation ... 126 2.3. Die Schenkung des Dr. Johannes Troster ... 130 a. Trosters Buchbesitz und seine Vermittlung ... 131 b. Romische Literatur ... 133 c. Griechische Autoren in lateinischer Ubersetzung und humanistischeWerke ... 139 d. Uberlegungen zum Schenkungszweck ... 142 2.4. Antike und humanistischeWerke im weiteren Bibliotheksbestand ... 144 2.5. Handschriften und Inkunabeln als Ausdruck der institutionellen Aneignung des Humanismus ... 152 2.6. Benutzung der Bestande ... 159 IV. Individuelle Aneignungen des Humanismus ... 161 1. Humanismus im rhetorischen Lehrbuch ... 161 1.1. Altes und neues Wissen in Paul Leschers Rhetorica pro con ciendis epistulis accommodata ... 162 1.2. Brieflehre ... 165 1.3. Lateinische Stilkunde ... 170 1.4. Humanistische Rhetorik ... 172 2. Studentische Textsammlungen ... 174 3. Glossierung der Texte im Unterricht ... 194 4. Individueller Buchbesitz ... 203 5. Humanistische Schrift und klassische Begrifflichkeiten im Verwaltungsschriftgut der Artistenfakultat ... 212 5.1. Humanistische Schrift ... 212 5.2. Transfer der humanistischen Schrift ... 214 5.3. Humanistische Schriften in den universitaren Quellen Ingolstadts ... 215 5.4. Antikisierende Lexik in den artistischen Fakultatsakten ... 223 6. Von der Vielfalt individueller Aneignungen ... 226 V. Ergebnisse ... 229 Quellen- und Literaturverzeichnis ... 235 1. Benutzte Archivalien, Handschriften und Inkunabeln ... 235 2. Inkunabelausgaben ... 237 3. Gedruckte Quellen und Repertorien ... 239 4. Forschungsliteratur ... 241 5. Internetadressen ... 272 Register ... 275 Personen und Orte ... 275 Archivalien-, Handschriften- und Inkunabeln ... 282

Product Details

  • publication date: 19/04/2013
  • ISBN13: 9789004230958
  • Format: Paperback, Hardback
  • Number Of Pages: 286
  • ID: 9789004230958
  • weight: 605
  • ISBN10: 9004230955
  • language of text: German

Delivery Information

  • Saver Delivery: Yes
  • 1st Class Delivery: Yes
  • Courier Delivery: Yes
  • Store Delivery: Yes

Prices are for internet purchases only. Prices and availability in WHSmith Stores may vary significantly

Close