Legitimation Ethischer Entscheidungen Im Recht: Interdisziplinare Untersuchungen (Beitrage zum Auslandischen Offentlichen Recht und Volkerrecht 201)

Legitimation Ethischer Entscheidungen Im Recht: Interdisziplinare Untersuchungen (Beitrage zum Auslandischen Offentlichen Recht und Volkerrecht 201)

By: Miriam Clados (editor), Silja Voneky (editor), Cornelia Hagedorn (editor), Jelena von Achenbach (editor)Hardback

1 - 2 weeks availability

Description

Bei der Regelung von Rechtsfragen in der modernen Medizin und der Biotechnologie kann kaum auf rechtliche oder ethische Standards zuruckgegriffen werden. Rechtsentscheidungen beruhren haufig das gesellschaftliche Selbstverstandnis. Zugleich stellt der wissenschaftliche Fortschritt die Effektivitat dieser Verfahren auf die Probe. Die Beitrage des Buchs gehen der Frage nach, wie diese Herausforderung in nationalen Rechtsordnungen, auf der Ebene der Europaischen Union und des Volkerrechts in demokratisch oder anderweitig legitimer Weise bewaltigt wird.

Create a review

Contents

Einleitung.- I. Grundlagen der Ethik: Matthias Mahlmann: New Trends of Cognitive Science in Ethical and Legal Reflection.- II. Theorie und Praxis der Ethikkommissionen und Ethikrate: Bert Heinrichs: Angewandte Ethik im demokratischen Rechtsstaat - Ein Blick auf Habermas und Kant.- Silja Voneky: Ethische Experten und moralischer Autoritarismus.- Stefan Zotti: Ethische Politikberatung - Anmerkungen zur Frage der Legitimation von Expertenkommissionen im bioethischen Diskurs.- Bijan Fateh-Moghadam/Gina Atzeni: Ethisch vertretbar im Sinne des Gesetzes - Zum Verhaltnis von Ethik und Recht am Beispiel der Praxis von Forschungs-Ethikkommissionen.- III. Fragen der demokratischen Legitimation: Stefan Kadelbach: Demokratische Legitimation als Prinzip zwischenstaatlichen Handelns.- Niels Petersen: Anforderungen des Volkerrechts an die Legitimation politischer Entscheidungen - Zwischen domaine reserve und right to democratic governance.- Jelena von Achenbach: Theoretische Aspekte des dualen Konzepts demokratischer Legitimation fur die Europaische Union.- Sabine Schielke: Vertrauensbildende Massnahmen - Partizipatorische und advokatorische Beratungsformen in bioethischen Streitfragen auf der Ebene der Europaischen Union.- Cornelia Hagedorn: Dissensbewaltigung durch Expertenkonsens? - Demokratische Legitimation im Bereich der Biomedizin, dargestellt am Beispiel Japans.- Caroline Francoeur/Johane Patenaude: The Democratization of Medical Science and Citizen Participation - A Governance Model.- IV. Bioethik im Internationalen Recht: Harald Schmidt: Bioethics, Human Rights and Universalisation: a Troubled Relationship? - Observations on UNESCO's Universal Declaration on Bioethics and HumanRights.- Miriam Clados: Chances for and Limits of International Law and Legal Language in the Area of Bioethics.- Minou Friele: Striving for Harmonisation and Living Without it - Is International Legislative Harmonisation in Morally Problematic Areas such as Research on Human Embryos Ethically Justifiable?.

Product Details

  • publication date: 17/10/2008
  • ISBN13: 9783540879817
  • Format: Hardback
  • Number Of Pages: 361
  • ID: 9783540879817
  • weight: 658
  • ISBN10: 3540879811

Delivery Information

  • Saver Delivery: Yes
  • 1st Class Delivery: Yes
  • Courier Delivery: Yes
  • Store Delivery: Yes

Prices are for internet purchases only. Prices and availability in WHSmith Stores may vary significantly

Close