Selbst und Bild: Zur Person beim letzten Fichte (1810-1814) (Fichte-Studien, Supplementa 26)

Selbst und Bild: Zur Person beim letzten Fichte (1810-1814) (Fichte-Studien, Supplementa 26)

By: Franziskus von Heereman (author)Paperback

Up to 1 WeekUsually despatched within 1 week

Description

Durch die jahrzehntelange Editionsarbeit der Fichte-Gesamtausgabe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ist nun das gesamte Oeuvre Fichtes der Forschung zuganglich. Von besonderem Interesse sind dabei die Jahre 1810-1814, die nicht zuletzt aufgrund der luckenhaften Quellenlage bisher kaum als eigenstandige Periode untersucht worden sind. Dabei verdienen sie groesste Beachtung, nicht bloss weil sie Fichtes letzte Untersuchungen zur Transzendentalphilosophie beinhalten, sondern weil Fichte hier erstmals wieder seit Jena dauerhaft akademisch tatig ist - als Professor an der neu gegrundeten Berliner Universitat. Dieser Umstand fuhrt zu einer ungeheuren Fulle an ausgearbeiteten Texten, die das hochspekulative Anliegen neu auf eine akademische Hoererschaft ausrichten und uns heute ermoeglichen, intensiv und umfassend den letzten Stand Fichtescher Transzendentalphilosophie aus erster Hand zu studieren. Bewegt von der Lebensfrage Fichtes nach dem Wesen endlicher Freiheit, will die vorliegende Untersuchung erstmalig eine diesbezugliche Gesamtauswertung dieser Spattexte liefern. Dabei stoesst sie auf die tragische Konkurrenz von Selbst und Bild; ein Entweder-Oder, an dessen Ende das Selbst das zu Vernichtende ist. Dies fuhrt nun andererseits zu der systematischen Frage, ob man Selbst und Bild anders denken koenne - als sich implizierend im Horizont absoluter Gute.

Contents

Vorwort Einleitung Forschungsbericht Thatsachen des Bewusstseyns 1810/11 Vorbemerkungen Ausere Wahrnehmung Reflexion und Ichwerdung Zeit Leben, Widerstand, Sinnenwelt, Leiblichkeit Interpersonalitat. Wiederherstellung der Einheit im Denken der Anderen Wissen = Sichdarstellung des Lebens Actus concentrationis et individuationis / Interpersonalitat II Doppelte Grundform der AEuserung des Lebens Leben = Sichtbarkeit des Endzwecks Weiterbestimmung der allgemeinen Form Weiterbestimmung der individuellen Form Weiterbestimmung der allgemeinen und individuellen Form in ihrer Vereinigung Der Endzweck: Anschaubarkeit Gottes Ableitende Zusammenfassung im Blick auf die Person Sittenlehre 1812 Verortung der Sittenlehre im System Grundsatz der Sittenlehre von 1812: ? ?Der Begriff sey Grund der Welt... ...mit dem absoluten Bewusstsein, dass er dies sei.? ? - Ableitung des Ich Das Ich: Standpunkt der Sittenlehre Vollstandige Erscheinungslehre des wahren Ich Person und Freiheit in der Sittenlehre 1812 Rekonstruktion der Person im System des letzten Fichte Ableitung der Freiheit Sinn der Person: Aufhebung Freie Aufhebung? Was bleibt der Person? Das Zusehen Einspruch: Der Eine fur den Anderen Einbruch des Einzelnen Die Argumentation hat auf dem Boden der Sittlichkeit zu bleiben Der Andere Kategorischer Imperativ = Dem Anderen als dem Anderen dienen ich: der gutig gemeinte Andere in der Sinnerfahrung Berechtigung des Ruckschlusses auf ein Absolutes, dem es um uns geht Berechtigung der Annahme wahrhafter Freiheit Berechtigung des Sprunges als Eingang in die wahre Dimension Fichtes System in der Dimension der Gute Praktische Vernunft Sein und Erscheinung Einheit Transzendental Abkurzungsverzeichnis und Bemerkung zur Zitation Literaturverzeichnis Personenverzeichnis

Product Details

  • ISBN13: 9789042031951
  • Format: Paperback
  • Number Of Pages: 214
  • ID: 9789042031951
  • weight: 0
  • ISBN10: 9042031956
  • language of text: German

Delivery Information

  • Saver Delivery: Yes
  • 1st Class Delivery: Yes
  • Courier Delivery: Yes
  • Store Delivery: Yes

Prices are for internet purchases only. Prices and availability in WHSmith Stores may vary significantly

Close