Systematische Beurteilung technischer Schadensfalle (6. Auflage)

Systematische Beurteilung technischer Schadensfalle (6. Auflage)

By: Michael Pohl (editor), Gunter Lange (editor)Hardback

Up to 2 WeeksUsually despatched within 2 weeks

Description

Zunachst stehen bei der Havarie technischer Systeme die Fragen nach Sicherheit und Kosten im Vordergrund. Aber erst durch die systematische Analyse der schadensauslosenden Mechanismen bekommt man den Schlussel zur nachhaltigen Prophylaxe in die Hand. Das defekte Bauteil ist der Datentrager fur den Werkstoff und seinen Zustand sowie fur die Beanspruchungen, die er erfahren hat und fur den Mechanismus seines Versagens. Die Untersuchungsmethoden der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik sind in der Lage, diese Informationen zu entschlusseln. Durch einen Ist/Soll-Vergleich lasst sich der Schadensausloser dingfest machen. Das vorliegende Buch ist aus einem gleichnamigen Seminar hervorgegangen. Dieses Seminar hat in mehr als 30 Jahren gezeigt, dass Schadensfalle in uberwiegender Zahl auf Zuwiderhandeln gegen bekannte Regeln der Technik beruhen. Daher liegt der Fokus dieses Nachschlagewerks auf der systematischen Gliederung des Fachgebietes und der anschaulichen Erklarung der Schadensmechanismen in der Theorie sowie durch die praktische Darstellung realer Schadensfalle. Diese Kenntnisse sind fur Konstrukteure und Produktionstechniker ebenso von Interesse wie fur Qualitats- und Schadensanalytiker.

About Author

Michael Pohl ist Inhaber des Lehrstuhls Werkstoffprufung der Ruhr-Universitat Bochum. Seit mehr als dreissig Jahren erforscht er die Mechanismen des Materialversagens in Stahlen und trug so massgeblich zu einer Systematisierung auf dem Gebiet der Schadensanalyse bei. Als lang jahriger Leiter des Metallographieausschusses der Deutschen Gesellschaft fur Materialkunde (DGM) und Tagungsorganisator erhielt er im Jahre 2000 den Roland-Mitsche-Preis und fur seine Arbeit als Vorsitzender des Fachauschusses Schadensanalyse im Jahre 2006 die Karl-Wellinger-Ehrenmedaille und 2011 die Ehrenmitgliedschaft des VDI. Gunter Lange war Professor fur Angewandte Werkstoffkunde an der Technischen Universitat Braunschweig. Der Schwerpunkt seiner Forschungsund Lehrtatigkeit lag auf der Untersuchung von Verformung und Bruch metallischer Werkstoffe und der Anwendung dieser Erkenntnisse in der Schadensanalyse. Er bekleidete zahlreiche AEmter in Fachgesellschaften, unter anderem als Vorstandsmitglied DGM und als Ehrenvorsitzender des VDI-Fachausschusses Schadensanalyse. Fur sein gesellschaftliches und wissenschaftliches Engagement erhielt Gunter Lange 1991 das Bundesverdienstkreuz und 2000 die Karl-Wellinger- Ehrenmedaille des VDI.

Contents

Vorgehensweise bei der Bearbeitung eines Schadensfalles Einteilung, Ursachen und Kennzeichen der Bruche Werkstoffuntersuchungen Elektronenmikroskopie bei der Schadensanalyse Mikroskopische und makroskopische Erscheinungsformen des duktilen Gewaltbruchs Mikroskopische und makroskopische Erscheinungsformen des Spaltbruchs Makroskopische Erscheinungsformen des Schwingbruchs Mikroskopische Erscheinungsformen des Schwingbruchs Thermisch induzierte Bruche Korrosionsschaden an metallischen Werkstoffen ohne mechanische Beanspruchung Korrosionsschaden bei zusatzlicher mechanischer Beanspruchung Schaden durch Wasserstoff Schaden durch Hochtemperaturkorrosion Werkstoffschaden durch Verschleiss Schaden an Schweissnahten Bruchmechanik in der Schadensanalyse Schaden an Druckbehaltern Schadensuntersuchungen und Problemloesungen mit Oberflachenanalyse

Product Details

  • ISBN13: 9783527325306
  • Format: Hardback
  • Number Of Pages: 564
  • ID: 9783527325306
  • weight: 1230
  • ISBN10: 3527325301
  • language of text: German
  • edition: 6. Auflage

Delivery Information

  • Saver Delivery: Yes
  • 1st Class Delivery: Yes
  • Courier Delivery: Yes
  • Store Delivery: Yes

Prices are for internet purchases only. Prices and availability in WHSmith Stores may vary significantly

Close